top of page

Damenkomitee veranstaltet 1. NCV-Damensitzung

Bis zum offiziellen Termin der „Altweiberfastnacht“ am 16.Februar ist es zwar noch ein paar Wochen hin – beim Niddaer Carneval Verein haben die Frauen aber schon vorher das Sagen. Am Samstag steht zum ersten Mal die Sitzung die NCV-Damensitzung im närrischen Terminkalender.


Organisiert wird die Sitzung vom Damenkomitee des Vereins. Die Abteilung hat sich erst vor wenigen Jahren gegründet, ist aber mittlerweile schon fester Bestandteil im närrischen Treiben. „Unser Ziel war von Anfang an, irgendwann eine Damensitzung für den NCV auszurichten. Nach zwei Jahren ohne Fastnacht wollen wir jetzt die Chance ergreifen und durchstarten.“, sagt die Vorsitzende Annika Krispin.


Und für die erste Ausgabe der Damensitzung hat das Komitee direkt ein hochkarätiges Programm auf die Beine gestellt. Neben Highlights aus den Reihen der NCV-Aktiven werden – wie es sich für eine Damensitzung gehört – Männerballetts aus der Region auf der Bühne stehen. Als Ehrengast wird die singende Landfrau „Ursula Kraft aus Stockheim“ (alias Markus Karger) auftreten.


Das Sitzungsprogramm endet gegen 23 Uhr. Dann werden die Türen auch für Männer geöffnet und die große „Reiner Irrsinn Show“ beginnt. Der Party-Sänger aus Nordhessen ist in der Wetterau vor allem durch seine Auftritte auf zahlreichen Feuerwehrfesten bekannt und kommt nach langer Abstinenz wieder auf Stippvisite in die Region. Mit ihm und seinem Team wird dann nach der Sitzung weitergefeiert.


Restkarten gibt es in der SchillerGalerie Nidda (Schillerstraße 17), online auf www.froistecker.de oder an der Abendkasse für 14 Euro. Der Eintritt zur „Reiner-Irrsinn-Show“ kostet ab 23 Uhr 5 Euro.

36 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page